Studieneignungstest

Studieneignungstest - BaPsy-DGPs

Ab 2023 bietet die Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs) in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für wissenschaftliche Dienstleistungen (ZwpD) einen Studieneignungstest Bachelor Psychologie "BaPsy-DGPs" bundesweit an. Der Fakultätentag Psychologie hat an der Einführung und der Koordination der Psychologischen Institute wesentlich mitgewirkt. 2024 wird die Nutzung ausgeweitet und weitere Institute nehmen an dem Studieneignungstest teil.

Informaionen des FTPs (primär für Institute):

Fragen und Antworten (FAQs) des Fakultätentages Psychologie: Diese FAQs sollen insbesondere Instituten Informationen zum BaPsy-DGPs und dessen Einführung geben. (V111, letzte Aktualisierung: 15.05.2024, ggf. Browsercash leeren, PDF)

Anmeldungsseite und Informationen für Studierende zum Test

Videoclip: Studieneignungstest BaPsy-DGPs kurz erklärt

Beim Anklicken stimmen Sie zu, dass ein Video vom YouTube-Server geladen wird. Dabei wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt und personenbezogene Daten an YouTube übermittelt (IP-Adresse).
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz.

Termine für 2024

  • Auswahlsatzung/Zulassungsordnung: Einbringen in die Gremien sollte möglichst früh erfolgen (vgl. links verlinkte FTPs-FAQs).
  • Erster Tag der Anmeldung 15.12.2023
  • Letzter Tag der Anmeldung 15.02.2024
  • Antrag auf Nachteilsausgleich 01.03.2024
  • Testtage am 25. und 26. Mai 2024
  • Rückmeldung der Testergebnisse/der Zertifikate 15.06.2024
  • 2. Sitzung des Psychometrie-Beirats, 08.07.2024 (vgl. FTPs-FAQs)
  • 3. Sitzung des Nutzerbeirats, 06.11.2024 (vgl. FTPs-FAQs)

Schnell sein lohnt sich: Je früher die Anmeldung erfolgt, desto eher kann auch auf Wünsche bezüglich des Testtermins und des Testortes eingegangen werden.

Testwiederholung

Im April 2024 wurde beschlossen, dass künftig eine Wiederholbarkeit jeweils schon nach zwei Jahren möglich sein soll (bislang 5 Jahre). Bei einer Testung in der Testperiode 2023 wäre also eine nächste Testung in der Testperiode im Mai 2025 wieder möglich. Letztlich entscheidend sind aber die Zulassungsordnungen vor Ort, die i.d.R. die Wiederholbarkeit regeln. Es wird den Instituten empfohlen, diese dementsprechend anzupassen (vgl. FAQs.)